Berufsausbildung

Pflege- und Therapieberufe in Erstausbildung

Pflegefachfrau, Krankenpflegehelfer oder Logopäde, Ergotherapeutin oder Physiotherapeut?
Dann sehen Sie Ihre berufliche Zukunft im Gesundheitswesen. Und Sie wünschen sich eine Tätigkeit, die Ihnen eine sichere Perspektive und jede Menge Entwicklungsmöglichkeiten bietet! Also ist ein Beruf in der Pflege oder in der Therapie für Sie genau der richtige. Informieren Sie sich hier über zukunftsfähige Ausbildungen! Das bsw-Bildungszentrum für Soziales, Gesundheit und Wirtschaft in Reichenbach bietet Ihnen fünf Berufszweige unter einem Dach.
Lassen Sie sich beraten und bewerben Sie sich für Ihren Traumberuf!

Fort- und Weiterbildung

Fort- und Weiterbildung in Pflegeberufen

Praxisanleiter/innen und Leitungskräfte in der Pflege werden dringend gesucht. Sie wollen sich im Gesundheitswesen beruflich weiterentwickeln und streben eine Qualifizierung an? Dann sind Sie beim bsw-Bildungszentrum in Reichenbach richtig. Wir bieten Ihnen die Aufstiegsweiterbildungen zur /zum Praxisanleiter/in und zur Fachpflegeexpertin bzw. zum Fachpflegeexperten für Leitungsaufgaben in Pflegeeinrichtungen nach der SächsGfbWBVO als berufsbegleitende Weiterbildungen an.
Neu: verkürzt, berufsbegleitend und gefördert können Sie nun auch Ihren Abschluss als Staatlich geprüfte/r Krankenpflegehelfer/in erwerben.
Infomieren und bewerben Sie sich hier!

Ausbildungsmesse Vogtland am 22. August 2024 – wir sind dabei!

WAS: In Kooperation mit unserem Ausbildungspartner in der Pflege Klinikum Obergöltzsch Rodewisch präsentiert das bsw-Bildungszentrum die Pflege- und Therapieberufe 


WANN: 22.8.2024 von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr


WO:Vogtlandstadion Plauen (Open Air)


JA, ICH WILL … einen Pflege- oder Therapieberuf lernen: Informieren Sie sich über Ihre beruflichen Perspektiven in den Bereichen der Pflege und Therapie an unserem Messestand und bewerben Sie sich in den Therapieberufen gern auch noch für den Ausbildungsbeginn 1. September 2024 oder für alle Ausbildungsgänge für den 1. September 2025.

Nach oben

75 Jahre Privatschulfreiheit – Leipziger Erklärung des VDP

Am 23. Mai 1949 – vor 75 Jahren – wurde das Grundgesetz verabschiedet und damit auch die Privatschulfreiheit fest verankert. Das Grundgesetz sieht ein zweigliedriges Schulsystem aus staatlichen und privaten Schulen vor, in dem jeder das Recht hat, eine Privatschule zu gründen, um zum Beispiel eigene pädagogische Konzepte zu verwirklichen. Privatschulen erfüllen gleichwertig den öffentlichen Bildungsauftrag und leisten einen unverzichtbaren Beitrag für das gesamte Bildungssystem. Aufgrund ihrer vielfältigen Konzepte und modernen Strukturen sind sie für das gesamte Bildungssystem von enormer Bedeutung und für viele Eltern eine entscheidende Alternative zu staatlichen Schulen.

Trotz dieser Bedeutung mussten wir in den letzten Jahren feststellen, dass freie Schulen durch
wachsende Vorgaben und Bürokratie zunehmend eingeschränkt werden. Außerdem sind viele Finanzierungsmodelle in den einzelnen Bundesländern nicht mehr zeitgemäß, da sie inflationäre Entwicklungen sowie wirtschaftliche und gesellschaftliche Veränderungen nicht einbeziehen.

Anlässlich des 75-jährigen Jubiläums der Privatschulfreiheit hat der VDP eine Pressemitteilung veröffentlicht und sich mit der„Leipziger Erklärung“ erneut an politische Entscheidungsträger gewandt, um sowohl auf die Bedeutung der Privatschulen als auch auf die zunehmenden Hürden aufmerksam zu machen. Im Rahmen der"Leipziger Erklärung" fordert der VDP politische Entscheidungsträger dazu auf, Privatschulen vollumfänglich zu schützen und der Privatschulfreiheit entgegenstehende Vorgaben und Einschränkungen abzubauen.


Das bsw-Bildungszentrum mit seinen medizinischen Berufsfachschulen für Pflege und PflegehilfeLogopädie, Ergotherapie (WFOT) und Physiotherapie unterstützt die Erklärung.

Bildungszentrum

 

 

Aktuelles

TdoT am 9.11.2024

Bildungszentrum für Soziales, Gesundheit und Wirtschaft Reichenbach

· Berufsfachschule für Pflegeberufe
  (Staatlich anerkannte Ersatzschule)

· Berufsfachschule für Pflegehilfe
  (Staatlich anerkannte Ersatzschule)

· Berufsfachschule für Logopädie
  (Staatlich genehmigte Ersatzschule)

· Berufsfachschule für Ergotherapie
  (Staatlich genehmigte Ersatzschule)

· Berufsfachschule für Physiotherapie
  (Staatlich genehmigte Ersatzschule)

Kirchplatz 7
08468 Reichenbach

Telefon: 03765 5540-0
E-Mail: fs-reichenbach@~@bsw-mail.de

ERGO 9/21 zu Gast in der Ergotherapiepraxis Grimm in Plauen

Unterricht mal anders wo anders

Im Rahmen einer Unterrichtsverlagerung im Fach „Motorisch-funktionelle Behandlungsverfahren, Hilfsmittel und Schienen“ besuchten wir als 3. Lehrjahr…

Weiterlesen
Physiotherapeuten bei ihrer Mottowoche in den letzten Schultagen vor der Prüfung

Die letzten Schultage sind gezählt!

Hasen und Bananen im Haus – und das waren noch nicht alle! Seht selbst auf dem Bild.

Physiotherapeuten können auch lustig! Das bewiesen die…

Weiterlesen
Die Physiotherapeuten des bsw-Bildungszentrums beim Sportfest im Juni 2024

"Sport frei"

Traditionell fand am 6. Juni 2024 wieder das Sportfest unserer angehenden Physiotherapeuten statt.

Weiterlesen
Alle Meldungen anzeigen