>

Aktuelles

„Aller Anfang ist heiter, die Schwelle ist der Platz der Erwartung.“

Feierliche Exmatrikulation der Absolventen des Jahrgangs 2019 und Immatrikulation der Neuen

„Aller Anfang ist heiter, die Schwelle ist der Platz der Erwartung.“ schrieb Goethe in „Wilhelm Meisters Lehrjahre“.

Von diesen Worten geleitet begannen am 2. September 2019 111 neue Schülerinnen und Schüler ihre „Lehrjahre“ in einem Gesundheitsfachberuf am bsw-Bildungszentrum in Reichenbach.

Sie absolvieren eine dreijährige Ausbildung zur/zum Altenpfleger/in, Gesundheits- und Krankenpfleger/in, zur Logopädin bzw. zum Logopäden, zur Ergotherapeutin bzw. zum Ergotherapeuten oder zur Physiotherapeutin bzw. zum Physiotherapeuten oder entschieden sich für die zweijährige Ausbildung zur staatlich geprüften Krankenpflegehelferin bzw. zum staatlich geprüften Krankenpflegehelfer.

Die Besonderheit für unsere diesjährigen Schülerinnen und Schüler in den Bereichen der Alten- und Krankenpflege besteht darin, dass sie die letzten ihrer Zunft sind, die noch die Berufe Altenpfleger bzw. Gesundheits- und Krankenpflegerin erlernen. Ab Herbst 2020 bildet das bsw-Bildungszentrum nach dem neuen Pflegeberufereformgesetz im neuen, integrierten Beruf „Pflegefachfrau/Pflegefachmann“ aus. Die Absolventinnen und Absolventen dieser neuen Richtung sind dann gleichermaßen befähigt, in den Bereichen der Krankenpflege, Altenpflege oder Kinderkrankenpflege zu arbeiten.

Die neuen Schüler besetzen die Plätze, von denen unsere Absolventinnen und Absolventen am 31. August 2019 in die Praxis gestartet sind. Über hundert frisch gebackene Pflegekräfte und Therapeuten wurden am letzten Augusttag feierlich in die Praxis verabschiedet. Umrahmt von musikalischen Darbietungen der Musikschule Reichenbach und begleitet durch Grußworte unseres Schulleiters, Herrn Sascha Reinecke, M. A., des Oberbürgermeisters der Stadt Reichenbach, Herrn Raphael Kürzinger und des Geschäftsführers des bsw e. V., Dr. Ralf Hübner feierten sie gemeinsam mit ihren Angehörigen und Vertretern unserer Kooperationspartner für die praktischen Ausbildung ihre Exmatrikulation.

Die Gesundheitswirtschaft in Sachsen und über die Landesgrenzen hinaus freut sich auf top ausgebildete Absolventinnen und Absolventen und bietet ihnen attraktive Arbeitsplätze.

Sschülerinnen und Schüler freuen sich über ihren erfolgreichen Berufsabschluss