>

staatlich geprüfte/r Krankenpflegehelfer/in

(schulgeldfrei)

Helfen mit Herz und Hand

Als „Staatlich geprüfte/r Krankenpflegehelfer/in“ sind Sie in Krankenhäusern und Pflegeheimen sowie weiteren Einrichtungen der stationären Kranken- und Altenpflege tätig. Sie verfügen über berufliche Kompetenzen zur eigenverantwortlichen Durchführung und Dokumentation grundpflegerischer Maßnahmen bei kranken Menschen, alten Menschen und Menschen mit Behinderungen aller Altersgruppen unter Berücksichtigung hygienischer Standards. Gleichzeitig unterstützt eine Krankenpflegehelferin die Pflegefachkräfte bei der Anwendung spezifischer Pflegekonzepte, der Durchführung der Behandlungspflege, der Gestaltung von Lebensraum und Lebenszeit sowie bei der Durchführung gesundheitsfördernder und rehabilitativer Maßnahmen.

Diese Aufgaben übernehmen sie unter Anleitung von Gesundheits- und Krankenpflegern/innen, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegern/innen sowie Altenpflegern/innen. „Staatlich geprüfte Krankenpflegehelfer/innen“ erkennen Bedürfnislagen und gestalten die Beziehungen zu den zu Pflegenden und zu Betreuenden mit.

Ausbildung 2020

Bewerbung ab sofort möglich   

Ausbildungsbeginn     

1. September 2020

Ausbildungsende     

31. August 2022

Infoblatt     

Download

Zugangsvoraussetzungen

Schulabschluss     

Hauptschule (auch Realschule oder Gymnasium)

Ärztliche Bescheinigung

Formular für die ärztliche Bescheinigung, pdf, 20 kB

Aufnahmeverfahren

Aufnahmegespräch


Bewerbungsunterlagen     

  

Kosten

Mit Ausbildungsbeginn ab 2011 werden für die Ausbildung zur staatlich geprüften Krankenpflegehelferin/zum staatlich geprüften Krankenpflegehelfer keine Gebühren mehr erhoben (Schulgeldfreiheit).

Unterhalt bei Erstausbildung  

BAföG bei Vorliegen der Voraussetzungen

Kontakt

Bei Fragen zur Ausbildung informieren Sie sich bei unseren FAQ oder rufen Sie uns an:

  • Frau Kerstin Wolf, Telefon 03765 5540-29 
  • Frau Tonja Ahlert, Telefon 03765 5540-15

Ausbildungs- und Vermittlungsquoten

Dauer der AusbildungKlasseAusbildungsziel erreichtVermittlungsquote in Arbeit
2016 – 2018KPH 9/1661,5 Prozent100,0 Prozent

2015 - 2017

KPH 9/1593,8 Prozent

100,0 Prozent

2014 – 2016

KPH 9/14100,0 Prozent

100,0 Prozent

2013 – 2015

KPH 9/1394,7 Prozent

100,0 Prozent