Gesundheits- und Krankenpflegerin/ Gesundheits- und Krankenpfleger

(Schulgeldfrei)

To nurse under changing conditions

Sie wollen Menschen jeden Alters helfen? Sie suchen einen Beruf, in dem Sie eigenverantwortlich und selbstständig Untersuchungen und Pflegehandlungen durchführen? Einen, der schon über 2000 Jahre alt ist und doch so jung, dass er ständig auf dem Sprung nach vorn ist und sich permanent weiterentwickelt? Dann ist die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin/zum Gesundheits- und Krankenpfleger genau richtig für Sie!

Durchlaufen Sie mit uns die verschiedenen Bereiche in Ihrem Krankenhaus. Lernen Sie neue Pflegekonzepte kennen. Und werden Sie Teil einer Berufsgruppe, deren Bedarf sich (gemeinsam mit der Altenpflege) in den Jahren bis 2050 verdoppeln wird. Vielfältige Einsatzfelder warten auf Sie: Krankenhäuser, Rehabilitationskliniken, ambulante Krankenpflegedienste und die Einrichtungen der Altenhilfe. Und wenn Ihnen nach der Ausbildung weiterhin nach „Lernen“ zumute ist, dann gibt es vielfältige Aufstiegsweiterbildungen und Studienmöglichkeiten.

Ausbildung 2019

Bewerbung ab sofort möglich

Ausbildungsbeginn     

1. September 2019

Ausbildungsende     

31. August 2022

InfoblattDownload

Zugangsvoraussetzungen

zur Vorlage in der Schule

 Ausbildungsvertrag mit einem Krankenhaus

Kosten

Unterhalt bei Erstausbildung

Ausbildungsvergütung (BAföG nachrangig und bei bei Vorliegen der Voraussetzungen)

Unterhalt bei Umschulung

Förderung durch Bundesanstalt für Arbeit oder ARGE

Kontakt

Bei Fragen zur Ausbildung informieren Sie sich bei unseren FAQ oder rufen Sie uns an:

  • Frau Kerstin Wolf, Telefon 03765 5540-29 
  • Frau Tonja Bahlke, Telefon 03765 5540-32

Ausbildungs- und Vermittlungsquoten

Dauer der Ausbildung

KlasseAusbildungsziel erreichtVermittlungsquote in Arbeit

2014 – 2017

GKP 9/14100,0 Prozent

100,0 Prozent

2013 – 2016

 

keine Prüfung 

2012 – 2015

GKP 9/1266,7 Prozent

100,0 Prozent

2011 – 2014

GKP 9/11100,0 Prozent

100,0 Prozent

2010 – 2013

GKP 9/1090,9 Prozent

100,0 Prozent